06. Dezember 2012

Katalogveröffentlichung

Das Buch zur Wäschefabrik ist fertig und ab heute im Buchhandel und im Museum Wäschefabrik für 19,– Eur erhältlich.

           26. Oktober 2012

Gruselkabinett

Sonderausstellung „Theaterfiguren der Puppenspielerfamilie Selje” am Halloween-Abend geöffnet
Mittwoch, 31.10.12, 19.00 – 22.00 Uhr
Eintritt 3,– Eur, erm. 1,50 Eur

 

Schaurige Gestalten haben mit der neuen Sonderausstellung im Museum Wäschefabrik Einzug gehalten. Unter den Theaterfiguren der Familie Selje befinden sich viele gruselige Puppen aus verschiedenen Ländern. Ein guter Grund für das Museum, die gespenstische Schau am Halloween-Abend zu öffnen. Das internationale Gruselkabinett besteht aus unheimlichen, chinesischen Handpuppen, Dämonenfiguren aus Java, dem Tod aus dem englischen Kaspertheater, indonesischen Schattenfiguren und fliegenden Hexen aus Deutschland. Auf Wunsch lesen Museumsgeister den Besuchern Gespenstergeschichten vor.

           17. Oktober 2012

Ausstellungseröffnung
„Schnitzen, Schneidern, Figurenzauber”

Wir laden ein zur Eröffnung der Ausstellung am
Sonntag, den 21. Oktober 2012, um 11.30 Uhr
ins Museum Wäschefabrik.

 

Begrüßung

Rüdiger Uffmann

Vorstand Förderverein Projekt Wäschefabrik e.V.

 

Einführung

Dagmar Selje

Dagmar Selje Puppenspiele

Heidrun Großjohann M.A.

Museum Wäschefabrik

 

Im Anschluss findet eine Führung durch die Ausstellung statt.

 

Einladung

 

Zur Ausstellung

           06. September 2012

Herbstferienprogramm für Kinder

Das neue Herbstferienprogramm für Kinder für die Zeit vom 09.10. bis 18.10.2012 finden Sie hier. Es gibt wieder interessante Kurse rund ums Designen, Nähen und Kreativ-sein.

           05. September 2012

Programm zum Tag des offenen Denkmals am 9.9.2012

 

11.30 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr, 16.30 Uhr
Kurzführungen mit Fördervereinsmitgliedern

 

11.00 bis 14.30 Uhr

Nähvorführung: Taschen nähen mit Karin Meschzan

 

Ausstellung:
„Produktionsstrecke – Rauminstallationen von Cecilia Herrero-Laffin und Siggi Laffin”

 

Eintritt und Teilnahme an Kurzführungen kostenlos

 

Kaffee und Kuchen

           14. Juli 2012

Sommerferienprogramm für Kinder

Liebe junge Besucher und Besucherinnen des Museum Wäschefabrik,
Die ersten Wochen Ferien sind geschafft und bevor sich Langeweile breit macht, hier schnell die Ferienangebote des Museum Wäschefabrik. Ihr könnt auch diesmal wieder viele interessante Dinge erleben. Also schnell anmelden!

           12. Mai 2012

Gewinnerin des Wettbewerbs „Rendezvous mit einer 99-jährigen Dame”

Sie kam, sah, schrieb und siegte. Inga Frauke Majer ist die Gewinnerin des Wettbewerbs „Rendezvous mit einer 99-jährigen Dame”, bei dem die BesucherInnen der 11. Bielefelder Nachtansichten am 28. April 2012 im Museum Wäschefabrik kreativ werden sollten. Nachdem Inga Frauke Majer eine Kurzführung im Nähsaal besucht hatte, verfasste sie die stimmungsvollen Zeilen. In ihrem Gedicht wünscht sie sich ein Hemd und bekommt nun ein Baby Doll geschenkt. „Ich habe mich riesig gefreut, als ich hörte, dass ich gewonnen habe“, sagte die glückliche Gewinnerin, die vor sieben Monaten aus Berlin in die Leineweberstadt gezogen ist. Die Bekleidungstechnische Assistentin Stefanie Müller wird ein Baby Doll ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen schneidern.

Herzlichen Glückwunsch!

 

  

           22. März 2012

Osterferienprogramm für Kinder

Das neue Osterferienprogramm für Kinder für die Zeit vom 02.04. bis 13.04.2012 finden Sie hier.

           09. März 2012

Ausstellungseröffnung „Produktionsstrecke”

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 01. April 2012, um 11.30 Uhr ins Museum Wäschefabrik ein.

 

Begrüßung

Rüdiger Uffmann

Vorstand Förderverein Projekt Wäschefabrik e.V.

 

Einführung

Prof. Dr. Klaus Türk

Archiv Bilder der Arbeit

 

Im Anschluss findet eine Führung durch die Ausstellung statt.

 

Einladung

 

Zur Ausstellung

           20. Februar 2012

Kleiner Kultursalon 2012

Wenn der Kleine Kultursalon seine Türen öffnet, dürfen sich die Gäste auf eine besondere Atmosphäre freuen. Die Konzerte und Lesungen finden in der denkmalgeschützten Unternehmerwohnung der Wäschefabrik statt. Nur 50 Personen finden unter dem Jugendstilglasdach Platz; die Bühne ist ganz nah. Künstler und Publikum kommen oft wie von selbst ins Gespräch. Musik und Literatur der 1920er bis 50er Jahre haben bereits Tradition im Kleinen Kultursalon. In dieser Saison kommen Sehnsucht weckende „Städtereisen” nach Neapel und Wien dazu. Auch wird an Künstlerinnen erinnert, deren Werke nicht vergessen werden sollen. Und vielleicht können unsere Besucher bei einer gespenstischen Lesung sogar das Fürchten lernen. Ein besonderer Höhepunkt ist sicherlich das Wunschkonzert zum 15. Geburtstag des Museums.

Bitte vergessen Sie nicht, rechtzeitig telefonisch Karten zu reservieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Zum Programm